Dachau 2014

Dachau- die Gedenkstätte der Qual

In der zehnten Klasse beschäftigen sich die Schüler mit dem Nationalsozialismus. Es ist an der Friedrich-List-Realschule Tradition, dass dann im Herbst alle Zehntklässler die Gedenkstätte Dachau besuchen. In diesem Jahr war es am 13. November 2014 soweit. Selina Rein (10b) hat ihre Eindrücke aufgeschrieben.

Grafeneck 2014

„Dass so was bei uns passiert ist“

Mittlerweile ist es Tradition, dass Schüler aus der zehnten Klasse nach Grafeneck und Buttenhausen fahren, um dort der Geschichte auf die Spur zu kommen. Am 12. November 2014 waren 22 Schüler mit ihrem Lehrer Joachim Stuhlinger an den Schauplätzen von Verfolgung und nationalsozialistischem Grauen.

Bläserklasse 6b rockt Sparkassencarré

Einladung nach Tübingen

Wir waren mit unserem Dirigenten Herrn Kolb am 21. Oktober 2014 zu einem Begegnungskonzert nach Tübingen eingeladen. Schon beim Einspielen in dem tollen Saal waren die Schulchöre aus Hirschau, Bodelshausen und Rottenburg begeistert von unseren Stücken.

Schule trifft Handel

Zehntklässler präsentieren ihre Kunstwerke

Ihre Mode aus Papier präsentierten Schülerinnnen aus der 10. Klasse am Freitag, 14. November 2014, auch im Modehaus Muschler in Mössingen. Auf Einladung von Frau Muschler ergriffen acht Schülerinnnen die Möglichkeit, bei der Modenschau des Modehauses Muschler ihre Kleider aus Papier der Öffentlichkeit zu zeigen.

Bereits 5. Berufsinfobörse an FLRS

„Die Mischung machts“

„Ich gehe gern auf eine kleinere Messen“ so Benjamin Haenle, Geschäftsführer der Plettenbergschule, dem Ausbildungszentrum für Physiotherapie in Balingen. „Die Schulatmosphäre ist gut, und man führt mehr und bessere Gespräche.“ Am Donnerstag, 25. September 2014, war diese angenehme Atmosphäre überall an den Ständen der Aussteller zu spüren.  Mittlerweile ist es die fünfte Berufsinformationsbörse an der Friedrich-List-Realschule.