14. Mössinger Stadtlauf

FLGMS fast überall vorne mit dabei

Auch in diesem Jahr nahm die FLGMS wieder am Mössinger Stadtlauf teil. Dabei konnten die Athleten in ihren jeweiligen Altersklasse zum Teil hervorragende Ergebnisse erzielen.

 In den letzten Jahren zeichnet sich der Mössinger Stadtlauf durch immer neue Teilnehmerrekorde aus, so auch in diesem Jahr. Dieser Trend ist auch bei der Beteiligung der Schülerinnen und Schüler der FLGMS auszumachen. So meldeten sich in diesem Jahr mehr Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme am Kinder- und Jugendlauf über 2,5km als in den vergangenen beiden Jahren. Im Hauptlauf über 10km traten in diesem Jahr, dank der motivierten Schülerinnen und Schüler sogar zwei Mannschaften für die Friedrich-List-Gemeinschaftsschule an.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlugen sich hervorragend insbesondere, da das schwül und drückende Wetter, nicht die angenehmsten Laufbedingungen schuf.

Umso höher einzuschätzen sind die Spitzenplätze von Charlotte Terton (5b), Maurits Kleinlutgenbeld (5a) und Mieke Wagner (8b), die in den Alterklassen U12, bzw. U16, die Plätze 3, 7 und 2 belegen konnten.

Auf der vollen Distanz belegten in der Altersklasse U18 Tobias Scheffold, Elias Schüler, Alexander Schneider und Philipp Walz die Plätze 1, 2, 4 und 7. Auch Leonie Albus konnte sich über einen Platz auf dem Treppchen freuen. Sie wurde zweite in der Altersklasse U18.

Schließlich sicherte sich Joachim Stuhlinger, fast schon erwartungsgemäß, den Titel in der Altersklasse M60.

Durch diese individuellen Topleistungen belegte die Mannschaft der FLGMS in diesem Jahr einen hervorragenden zweiten Platz und konnte sogar den Vorjahressieger die Mannschaft der VR Bank eG hinter sich lassen.