Der erste Eindruck ist wichtig

Bewerbertraining mit der Kreissparkasse

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft werden die Neuntklässler der Realschule für Bewerbungen und Einstellungsverfahren fit gemacht.

 

Zahlenreihen fortsetzen, geometrische Figuren zuordnen, Wörter richtig schreiben und Fragen zum Allgemeinwissen waren beim Bewerbertraining Teil des Tests und unter Zeitdruck zu erledigen.

Bei der Gruppendiskussion unterhielten sich vier Schüler über ein Thema, z.B. ob man Klassenarbeiten abschaffen sollte oder ab wann Kinder ein Handy benutzen sollen. Jeweils einer musste in das Thema einleiten und am Schluss alles zusammenfassen. Die restliche Gruppe hatte Beobachtungsaufgaben, wie z.B. Körperhaltung, Blickkontakt und Verhalten in der Diskussion (lässt man andere ausreden). Hier wird nicht nur für das Einstellungsverfahren geprobt, sondern es ist auch eine Schulung der persönlichen Kompetenzen.

 

 

Der Vormittag wurde beendet mit einem Vorstellungsgespräch. Der Ausbildungsleiter Simon Beilard und Sabine Diedrichs führten das Gespräch unter echten Bedingungen.

Ein Dankeschön an die Kreissparkasse für das Bewerbertraining!